News, currency prices, sports news, art news, world news

Ein Zusammenbruch von Al-Hamdeen-Milizen im Jemen

0 50.215.554

Die Zusammenbrüche und Niederlagen der Huthi-Milizen, die von Al-Hamdeen-Organisation im Jemen unterstützt . und trotz die verzweifelter Versuche von Houthis, um das Chaos zu verbreiten , befreiten die jemenitischen Streitkräfte , die von den arabischen Koalitionskräften unterstützt, neue Gebiete der Rebellen-Milizenhochburgen . in denen 20 Menschen getötet wurden, darunter Feldkommandeure .

 

Der Sprecher der Azal Direktion ” Fayez al-Saadi ” bestätigte, dass die Streitkräfte der jemenitischen Nationalarmee in der Achse von Azal heftige Schlachten mit dem Huthi-Milizenputsch geführt hatten, bei dem die Befreiung der Dörfer “Jalah, Salafah und Dahl” und “Al-Mabtah” und des Tals von Aslan Jahla stattfand .

 

Er wies darauf hin, dass die Militäroperationen zur Tötung von 20 Houthi-Elementen geführt hätten, darunter große Houthi-Anführer, wie Asil al-Khulani und der Anführer Abu Radwan Al-Moayad

 

Er forderte die Stämme auf, um ihre Kinder zu behalten und sie nicht in die Reihen des Putsches zu bringen , die von Iran und Katar Unterstützt . und nicht hinter den Todes- und Zerstörungsprojekten gezogen . und er bestätigte, dass die militärischen Operationen fortgesetzt wurden , um die Provinz Saada und das gesamte jemenitische Territorium zu befreien .

 

Die Al-Houthi-Miliz verübte kürzlich ein Verbrechen gegen Hjour-Stammesangehörige im Bezirk Keshar nordwestlich der Provinz Hajjah, bei dem mehr als 40 Menschen aus zwei Familien getötet wurden, darunter 12 Frauen aus der Hadi-Familie und acht Frauen aus der Familie von Ahdub , sowie Kinder im Alter von 1 bis 13 Jahren .

Und in den letzten Tagen konnten die jemenitischen Streitkräfte mit beträchtlicher Unterstützung von arabischen Kampfflugzeugen und Streitkräften an den Fronten von Maran und Hashwa in der Festung von Houthi in Sa’ada große Fortschritte machen .

Der US-Außenminister Mike Pompeo kündigte die Unterstützung seines Landes für die Koalition  ,die von Saudi-Arabien im Jemen angeführte , und erklärte ,dass die Regierung von Präsident Donald Trump die Beihilfe nicht auf die Koalition beschränkt .

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.